Montag, 14. September 2020

Ausgedehnte Sommer mit herrlichen Temperaturen lässt Betreiber der Shishabars hoffen

Seit Anfang diesen Jahres ist die hiesige und bis dato gut florierende Wirtschaft stark von den Folgen der Pandemie betroffen und schwächelt massiv. Denn besonders Gastronome hatten es in Zeiten von Corona schwer und noch immer mit strengen Schutzauflagen und Sicherheitsvorkehrungen zu kämpfen. Doch gerade jetzt, wo der Sommer sich auch in den letzten Monaten scheinbar von seiner besten Seite zeigt, können Gastronome und Shisha-Bar Betreiber aufatmen.

Die die Außensaison kann durch das gute und warme Wetter derzeit noch einmal angekurbelt werden. Ein Segen für geplagte Geschäftsinhaber, die sich nicht selten dazu gezwungen sahen aus Kosten- und Existenzgründen ihr Geschäft notgedrungen schließen zu müssen. Wer als Shishabar-Besitzer genügend Außenfläche für seine Gäste bieten kann, ist derzeit klar im Vorteil.

Der Sommer lässt noch... Grüßen

Herrlich sind die letzten Sommertage, die man derzeit erleben und genießen darf. Der Aufenthalt unter freiem Himmel an der frischen Luft bei lauen Temperaturen macht das Leben nach dem Feierabend um ein Vielfaches leichter. Die Terrassen von Biergärten sind gefüllt, die Cafes und eben auch die Shishabars. Doch wie sieht es im Winter in diesem Jahr aus? Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird und der Aufenthalt vor der Türe nicht mehr möglich ist? Hier ist schnelles und cleveres Handeln der Betreiber der Bars wichtig. Und somit bieten mittlerweile etliche Shishabar-Betreiber anhand von Onlineshops beispielsweise Tabaksorten und Zubehör mit an. Mit einem Shisha Onlineshop lässt es sich dann als Shisha-Fan wunderbar durchführen, das Ganze bis auf Weiteres vielleicht einfach nach zuhause zu verlegen. Der Barbesuch findet dann zwar nicht wie gewohnt statt, doch mit Freunden sich zu verabreden um dann in gemütlicher Runde eine Shisha zu rauchen kann dennoch leicht durchgeführt werden.

Keine Kommentare :

Kommentar posten